Über mich

Man möchte meinen, es für einen Autor leicht, über sich selbst zu schreiben. Nein, ist es nicht! 🙂 Trotzdem kommt hier mein Versuch, etwas über mich zu erzählen.

Ich bin ein Mädchen mit einem Traum. So einfach das klingt, fällt mir doch keine bessere Beschreibung für mich ein. Mein Traum ist auch ziemlich simpel. Ich träume von einen Leben, das es mir erlaubt, Geschichten zu erschaffen und zu erzählen. Ich wünsche mir, dass Menschen meine Geschichten lesen, in ihnen Trost finden, und vielleicht durch sie inspiriert werden, ihren Alltag in wunderbare Abenteuer zu verwandeln.

Ich war einmal sehr nah dran, diesen Traum zu verwirklichen. (Lest die ganze Geschichte hier!) Als ich siebzehn Jahre als war, wurde eines meiner Bücher durch einen großen deutschen Verlag veröffentlicht. Ich hatte meinen ersten Roman mit dreizehn Jahren geschrieben und ich dachte, auf mich würde das Leben warten, das ich mir immer gewünscht habe. Aber das Leben spielte ein bisschen anders und so konzentrierte ich mich auf meine Ausbildung und meine Familie. Jetzt bin ich hier: Ich bin eine Mutter und eine Ehefrau. Ich habe einen Dackel und einen seriösen aber spannenden Beruf. Doch so sehr ich mich auch verändert habe, mein Traum ist derselbe geblieben.

Manchmal fühlt es sich so an, als hätte ich eine geheime Identität. Denn wann immer ich Musik höre oder auch nur einen kurzen Momen für mich habe, tauche ich in meine Geschichten ein. In meinem Kopf entstehen Welten mit Helden, Bösewichten, Magie und der Kraft, die einfache Menschen über sich hinauswachsen lässt. Geschichten sind mächtig. Sie können die Welt verändern.

Und während ich diesen kurzen Text tippe, wird mir eine wunderbare Sache klar. Meine Träume haben sich vielleicht nicht so verwirklicht, wie ich es immer wollte. Aber indem ich diesen Blog betreibe, von meinem Abenteuern berichte und von den Geschichten erzähle, die ich dabei erfinde, bleibt mein Traum lebendig.